Router

Ein Router grenzt Ihr Netzwerk vom Internet ab und ermöglicht Ihnen den Zugang ins Internet.

Der Router stellt die Verbindung zum Internetprovider über ein Modem her. Je nach Modell ist das Modem im Router eingebaut.

Im Internet werden aktuell 2 Versionen des IP Protokolles gesprochen. IPv4 und IPv6.

Bei IPv4 bekommt der Router eine Adresse zugewiesen und verteilt im eigenem Netzwerk private IP Adressen. Wenn dann ein PC eine Anfrage ins Internet hat, sendet dieser die Anfrage an den Router. Dieser tauscht die private IP durch die eigene aus und sendet dann die Anfrage ins Internet. Dieser Vorgang nennt sich  NAT.

Bei IPv6 kommt der Router einem IP Adresse auf der Providerseitigen Verbindung (WAN) und ein Netz, so in etwa 18.446.744.073.709.551.616 IP Adressen,  welcher Ihr Router dann auf die Geräte in Ihrem Netzwerk verteilt. Wenn dann ein Gerät eine Anfrage ins Internet sendet, wird diese wieder an den Router gerichtet und dieser sendet diese dann weiter ins Internet. Hier wird die IP nicht ausgetauscht, da das Internet genau weiß, dass die IP Ihres Gerätes Ihnen gehört und somit die Daten wieder den Retourweg finden.

 

Bei fonira ist die FRITZ!Box 7530 der Router welcher Standardmäßig geliefert wird. Dieser kann noch deutlich mehr als nur ein Router. Diese stellt auch das WLAN bereit und wandelt die Voice over IP Telefonie auf analoge Telefonie um und ist gleichzeitig eine DECT Basisstation für Ihre Schnurlostelefone.